Ausbildungsbörse lauchringen 2022 Logo THW

THW Waldshut-Tiengen

Das Technische Hilfswerk ist die deutsche Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes mit ehrenamtlichen Helfern und hauptamtlichen Mitarbeitern.
Ausbildungsbörse Lauchringen THW 2023

Zu unserem Flyer

1 of 2

Zum Video

2 of 2

Ausbildungsberufe + Voraussetzungen

Bundesfreiwilligendienst im THW

schulische Voraussetzung: Vollendung der Pflichtschuljahre
persönliche Eigenschaften: Alter ab 18 Jahren
Sonstiges: Starte dein freiwilliges Jahr als THW BUFDI!
Berufsfelder erkunden und die eigenen Stärken ausprobieren? Neues entdecken oder sich sinnvollen Aufgaben widmen?
Das THW gibt es bundesweit und du kannst dich hier in deiner Nähe bewerben!
Im Ortsverband Waldshut- Tiengen hast du die Möglichkeit deine Stärken einzusetzen.
In unseren ehrenamtlichen Ortsverbänden gibt es immer was zu tun. Zum Beispiel bei Übungen, Veranstaltungen oder der Jugendarbeit. Fahrzeuge und Ausstattung müssen regelmäßig geprüft und gewartet werden. Dabei kannst du unterstützen und viel Handwerkliches lernen. Die Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit kannst du kennenlernen, indem du Texte schreibst, fotografierst oder das THW auf Veranstaltungen vertrittst. Du kannst Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung sammeln, indem du die Kolleginnen und Kollegen im hauptamtlichen Bereich des THW unterstützt.
• Die Dauer beträgt 12 Monate
• Es gibt ein Taschengeld in Höhe von 400€ pro Monat plus 50€ Verpflegungspauschale und 30 Tage Urlaub.
• Als Bufdi bist du sozialversichert
• Alle Bufdis im THW können eine THW- Grundausbildung machen
• Es gibt keine Altersbeschränkung nach oben- alle Menschen sind willkommen
Starte dein freiwilliges Jahr und Informiere und bewerbe dich jetzt hier 

ehrenamtliche Katastrophenschutzhelfer

Schulische Voraussetzungen: keine
Persönliche Eigenschaften: Alter ab 18 Jahren
Sonstiges: Das THW braucht Frauen und Männer aus allen Bereichen unserer Gesellschaft, die ihre Erfahrungen und Kenntnisse unentgeltlich mit in die Arbeit des THW einbringen. Ein spannendes Ehrenamt erwartet Sie mit vielen Herausforderungen und einer guten Gemeinschaft.
Faszination Helfen – rund 80.000 freiwillige Helferinnen und Helfer sind im Technischen Hilfswerk mit Begeisterung dabei. Wer sich für Technik interessiert, gerne im Team arbeitet und anderen Menschen helfen möchte, ist bei uns im THW genau richtig.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir engagierte freiwillige Helferinnen und Helfer als: ehrenamtliche Katastrophenschutzhelfer
Das THW muss zu jeder Zeit einsatzbereit sein – denn Unglücke und Katastrophen sind nicht planbar. Eine solide Ausbildung ist die Grundlage für gute Arbeit im Einsatz.
Beim THW durchlaufen deshalb alle angehenden ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zunächst einheitlich die Grundausbildung. Danach können Sie sich, je nach örtlichem Bedarf und persönlichem Interesse, weiterbilden und spezialisieren.
Durch zertifizierte bzw. anerkannte Ausbildungslehrgänge erwerben die freiwilligen Helferinnen und Helfer technische Qualifikationen und soziale Kompetenzen, die sie auch in ihrem Berufsleben einsetzen können.
Weiter Infos hier

ehrenamtlicher Junghelfer

Schulische Voraussetzungen: keine  Persönliche Eigenschaften: Alter von 10 bis 17 Jahren
Sonstiges: Die Jugendarbeit im THW verfolgt das Ziel, junge Menschen für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu gewinnen und Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und soziales Engagement zu vermitteln. Die THW-Jugend will Kinder und Jugendliche unter dem Motto „spielend helfen lernen” in spielerischer Form an die Technik des THW heranführen
Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren lernen bei der THW-Jugend die Grundlagen kennen, mit denen sie sich für ein zukünftiges Engagement im THW-Ortsverband qualifizieren.
Dabei wird neben der Ausbildung in diesem Bereich, wie zum Beispiel Stegebau, Transport von Verletzten, Ausleuchten von Einsatzstellen und anderen fachbezogenen Tätigkeiten, großer Wert auf allgemeine Jugendarbeit gelegt.
Auch gibt es gemeinsame Aktionen mit anderen Jugendgruppen wie zum Beispiel Zeltlager und Wettkämpfe.

offene Ausbildungsstellen

Bundesfreiwilliger

Ausbildungsbeginn: 01. September 2023
Bewerbungsfrist: bis zum 31. Mai 2023

ehrenamtliche Katastrophenschutzhelfer

Ausbildungsbeginn: jederzeit
Bewerbungsfrist: keine
Sonstiges: Bewerbung per Mail

ehrenamtliche Junghelfer

Ausbildungsbeginn: jederzeit
Bewerbungsfrist: keine
Sonstiges: Bewerbung per Mail

Praktika

ehrenamtliche Katastrophenschutzhelfer

Bewerbungsfrist: keine Frist
Sonstiges: Kein Praktikum nur mitmachen beim Dienst

ehrenamtliche Junghelfer

Bewerbungsfrist: keine Frist
Sonstiges: Kein Praktikum nur mitmachen beim Dienst

Scroll to Top